© 2018 by DCS

Du findest mich auch auf Facebook:

WERDEGANG & VISION

Aufgewachsen als "Beizerssohn"

1971 pachteten meine Eltern ein Restaurant mitten im Herzen der Zofinger Altstadt. Für die nächsten 15 Jahre prägten Begegnungen mit den verschiedensten Menschen im normalen "Beizeralltag" mein Leben.

 

Meine erste Berufsausbildung

Nach der Schule erlernte ich 1981 zuerst den Beruf eines Augenoptikers. Auch hier spielte der Kontakt zu Kunden und verschiedensten Menschen die zentrale Rolle in meinem Lebensalltag. 1991 schloss ich mein Hochschulstudium mit einem Bachelor in Augenoptik und Optometrie ab. Durch meine Leidenschaft als Verkäufer, Brillen- und Sehberater für Brillenkorrekturen und Kontaktlinsenanpassungen lernte ich mich mit den verschiedensten Menschentypen auseinanderzusetzen.

Auf der Suche nach dem Sinne des Lebens

Kurz nach dem Erhalt meines Meisterdiploms starb meine älteste Schwester nach einem längeren Krebsleiden, was mich zutiefst erschütterte. Von nun an prägte die Suche nach meinem Lebenssinn meinen Lebensalltag. In dieser Zeit wechselte ich meine persönliche Glaubensüberzeugung vom überzeugten Atheisten zum bekennenden Christen und begann 1994 mit einem Theologiestudium in Basel.

Just married - Herr und Frau Pfarrer

Nach erfolgter Ordination trat ich 1999 in Luzern zusammen mit meiner Frau Debora, die ich 1997 heiratete, eine Pfarrstelle in Littau (LU) an. Auch hier begleitete ich Menschen in verschiedensten Lebenssituationen durch Predigtdienste, Trauungen, Kindertaufen oder Kindersegnungen, Beerdigungen, Seelsorge usw. 

Wir machen uns selbstständig

Aus verschiedenen beruflichen und familiären Überlegungen, die unsere Zukunft betrafen, entschlossen wir uns nach einigen Jahren beruflich auf eine Selbstständigkeit hin zu arbeiten. So zogen wir 2005 mit unseren beiden Kindern zurück in den Aargau. Hier liess ich mich in den Folgejahren zum dipl. Coach SCA und betrieblichen Mentor mit eidg. Fachausweis ausbilden.

 

 

Seit meiner Erstausbildung im Jahr 1986 war es mein Wunsch, mich in meiner Persönlichkeit immer besser kennenzulernen und dabei all das Potenzial zu entfalten, das mir in die Wiege gelegt wurde. Dabei stand ein Thema immer im Mittelpunkt: Beziehung zu Menschen. Alle weiteren Ausbildungen zielten seither darauf ab, unterschiedliche Menschen als Coach, Berater und Trainer professionell begleiten und fördern zu können.

  • 1981-1986   Ausbildung zum Augenoptiker 

  • 1989-1991   Studium FHNW für Augenoptik und Optometrie

  • 1994-1999   Theologiestudium in Basel

  • 2005             Ausbildung zum lizenzierten Paarberater

  • 2010-2013   Ausbildung zum dipl. Coach SCA

  • 2013-2014   Betrieblicher Mentor mit eidg. Fachausweis

MEINE BIOGRAFIE - EIN LEBEN MIT & FÜR MENSCHEN

 

 

 

Start von Sommercoaching

Am neuen alten Wohnort begann ich mit meiner Selbstständigkeit als freier Theologe und führte von da an auf Anfrage freie Trauungen und Kindertaufen oder Kindersegnungen durch. Daneben entwickelte ich meine Coaching-, Berater- und Trainertätigkeit in den Bereichen Persönlichkeitscoaching, Paar- und Männercoaching, Krisencoaching und Verkaufstraining. Heute arbeite ich als Integrationscoach mit Menschen, die sich im Rahmen einer IV Wiedereingliederungsmassnahme in den ersten Arbeitsmarkt befinden sowie als selbstständiger Theologe, Referent, Coach, Berater und Trainer.